asc Darmstadt wird Deutscher Meister mit der Mehrkampfmannschaft MJU20

Teammitglied Dennis Hutterer holte die Silbermedaille in der Zehnkampf Einzelwertung MJU20

Dennis Hutterer, Falko Neutzsch, Marvin Kappes und Sven Dunkel vom asc Darmstadt wurden Deutsche Meister mit der Zehnkampfmannschaft der MJU20  bei den Deutschen Jugend Mehrkampfmeisterschaften in Vaterstetten. Dennis Hutterer schaffte dazu auch in der Zehnkampf-Einzelwertung den Sprung aufs Podest. Der HLV-Kreis-DaDi gratuliert den Athelten und ihren Trainern zu dieser Leistung und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Ausführliche Berichte findet man auf echo-online.de und auf hlv.de.

Siegreiche MJU20 Mannschaft des asc Darmstadt bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften: vlnr: Marvin Kappes, Falko Neutzsch, Dennis Hutterer, Sven Dunkel

HLV-Kreis-Informationen

Alle wichtigen Infos des HLVs an unsere Kreisvereine findet man hier: 

Kreis-Info Juni 2014.pdf
PDF-Dokument [36.1 KB]

Änderungen der Internationalen Wettkampfregeln in 2014

Die Änderungen der IWR 2014 sind vom DLV bereitgestellt. 

Bericht KM-Halle Teil 1

Bei den Kreis-Hallenmeisterschaften der Jugend am vergangenen Sonntag (2. Januar) in Darmstadt kämpften 132 Athleten aus dreizehn Vereinen um die Meistertitel. Örtlicher Ausrichter in der BSZ-Sporthalle Bürgerpark Nord war die LG Langen. Wegen des Wegfalls der U10-Jugendlichen und infolge fehlender Winter-Trainingsmöglichkeiten der Vereine fiel die Teilnehmerzahl etwas geringer aus als in den Vorjahren.

Durch eine Weitsprung-Regeländerung in der Altersklasse U14 seit Januar mussten die Athleten erstmals vom Brett abspringen. Bisher war eine 80-Zentimeter-Absprungfläche (Zone) noch zulässig gewesen. Dennoch wurde diese Regel-Änderung von den Athleten und Trainern nach eigenen Angaben gut angenommen.

Einen persönlichen Rekord stellte Felix Bornhofen (TV Alsbach) im Hochsprung auf. Mit 1,76 Meter gewann er den Wettbewerb in der M14-Altersklasse vor Fabian Hassan (ASC Darmstadt) mit 1, 58 Meter und Patrick Biela (ASC Darmstadt) mit 1,37 Metern.

Alle Wettkampfergebnisse sind auf der Homepageseite:http://www.hlv-kreis-darmstadt-dieburg.de/ergebnisse/ aufgeführt.

Insgesamt blickt der HLV-Kreis Darmstadt-Dieburg auf eine gelungene Hallenmeisterschaft zurück. Die nächste Kreis-Hallenmeisterschaft findet 2015 statt.

Text und Foto Klaus Berner

Regeländerungen 2014

Bericht Karifortbildung 2014

20 Kampfrichter vom HLV Kreis Darmstadt-Dieburg nahmen am 11. Februar an der diesjährigen Fortbildung im Vereinsheim des Sportparks Groß-Gerau teil. Johannes Willschewski vom HLV-Lehrteam referierte diesmal über die Disziplinen Wurf und Stoß und zeigte allen Teilnehmern in einer kleinen Beamersequenz was richtig und falsch ist bei der Gültigkeitsbeurteilung. Ferner wurde ein interessanter Videoausschnitt aus einer internationalen Leichtathletikveranstaltung gezeigt, wo eine Kugelstoßerin mit einer seltenen Stoßvariante zu sehen war. Gütig oder ungültig, ging die Frage in die Diskussionsrunde. Dieser Stoß wurde am Wettkampftag gültig gegeben. Später wurde diese Entscheidung korrigiert und die Stoßart aus Sicherheitsgründen für ungültig erklärt.

Auch beim Ballweitwurf ist es wichtig, dass genügend Kampfrichter vorhanden sind, die sich optimal im Wurffeld und zur Messlinie platzieren, um die Wurfweite korrekt ablesen zu können. Weiterhin wichtig, die Kommunikation mit dem Protokollierer. Um Missverständnisse zu vermeiden, soll er die Wurfweite laut bestätigen.

Ein kleines Kampfrichterquiz steigerte nochmal Spannung, bei dem es um allgemeine Wissensfragen rund um die Leichthaletik ging. Wer bei der einen oder anderen Frage unsicher war, kann sich bei Hannes melden, er sendet Euch gerne unter willschewski@t-online.de die Lösungen zu.

Die nächste Fortbildung findet 2015 statt.   

                                                         Text und Foto Klaus Berner