Kreis Einzelmeisterschaften

Trotz schwacher Meldezahlen trafen sich am 9. Mai rund 180 Leichtathleten aus 20 Vereinen zu den Kreismeisterschaften im Egelsbacher Stadion am Berliner Platz.
Herausragende Spitzenergebnisse wurden nicht geboten, allerdings wurden im Speerwurf und im Diskus einige persönliche Bestleistungen und Rekorde erzielt.
Jeweils drei Tagessiege gingen bei den Männern auf das Konto von Patrick Hutterer (ASC Darmstadt) und seinem Klubkollege Falko Neutzsch. Hutterer warf den Speer 52,80 Meter weit, den Diskus 38,47 Meter und stieß die Kugel 12,01 Meter. Neutzsch sprang 6,31 Meter weit, gewann mit 16,33 Sekunden den 110 Meter-Hürden-Lauf und gewann in 53,05 Sekunden das 400-Meter-Finale.
Niclas Dobbertin (TV Groß-Zimmern) kam auf zwei Tagessiege bei der Jugend U20. Im Speerwerfen über-traf er mit 50,13 Meter seine bisherige Bestweite um vier Zentimeter und den Weitsprung gewann er mit 5,83 Meter.
Gleich vier Tagessiege erreichten zwei weibliche Athleten. Katharina Krichbaum (TV Reinheim) in der W12- sowie Una Jelicic (ACS Darmstadt) in der W13-Altersklasse.
Alle Ergebnisse auf www.hlv-kreis-darmstadt-dieburg.de/ergebnisse/2015/meisterschaften/